Studie Leistungskultur

Abstract zur Studie Leistungskultur

Abstract zur Studie Leistungskultur

In Zusammenarbeit mit dem Institut für Psychologie der Universität Würzburg führte die SAAMAN AG zwischen Dezember 2015 und April 2016 eine Studie zum Thema „Leistungskultur“ durch.

„Leistungskultur“ bezeichnet eine leistungsfördernde Unternehmenskultur, die sich zum einen an humanistischen Werten ausrichtet und die zum anderen eine Leistungsorientierung besitzt. Um das Konstrukt „Leistungskultur“ inhaltlich zu definieren, wurde eine Vorbefragung zu prototypischen Vorstellungen davon durchgeführt, durch die die inhaltlichen Aspekte definiert werden konnten.

Eine qualitative Inhaltsanalyse ergab die sechs Aspekte „Vertrauen und Verantwortung“, „Mitarbeiterorientierung“, „Innovationsorientierung“, „Konstruktive Zusammenarbeit“, „Erfolgsorientierung“ sowie „Strategie- und Erwartungsklarheit“.

Im Rahmen einer zweiten Untersuchung wurde ein Fragebogen konstruiert, der diese Aspekte beinhaltet und zudem den finanziellen Erfolg eines Unternehmens erfasst. Im Rahmen einer Online-Erhebung wurde dieser Fragebogen an 230 Personen aus unterschiedlichen Unternehmen erprobt und die Eignung hinsichtlich der Gütekriterien bestätigt. Dabei konnte ein umfassendes Bild über die Ausprägung von leistungsfördernder Unternehmenskultur in Organisationen gegeben werden und Leistungskultur auch in Abhängigkeit von Unternehmensgröße, Wirtschaftszweig und beruflicher Position der Befragten betrachtet werden. „Leistungskultur und finanzieller Erfolg von Unternehmen korrelierten signifikant positiv“, so das Ergebnis (r = .47).

Die empirischen Ergebnisse der Studie haben somit erstmals statistisch gezeigt, dass eine leistungsförderliche Ausrichtung der Unternehmenskultur (Leistungskultur) tatsächlich mit wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens zusammenhängt.