Leistungskultur

Zusammen denken, was zusammen gehört.

Unternehmenskultur als Leistungsfaktor.

Leistungskultur

Unsere Philosophie

Wir brennen dafür, Unternehmen zu verändern. Verändern kennt für uns nur eine Richtung: Gutes besser zu machen. Das sind wir unseren Kunden als die führenden Experten für Leistungskultur schuldig.

Leistung lässt sich am sichersten auf dem Nährboden einer gesunden Unternehmenskultur entfalten. Leistung über Druck steigern zu wollen, war zu keinem Zeitpunkt ein nachhaltig erfolgreiches Modell. Die Kultur eines Unternehmens ohne eine direkte Verbindung zur Leistung optimieren zu wollen, geht ins Leere.

Unternehmenskultur als Leistungsfaktor

Mit der Erhöhung des Leistungskultur-Indexes helfen wir Ihnen, Gewinne und Wachstum zu steigern. Konstantes und dynamisches Wachstum verlangt nach Persönlichkeiten, die analytisch vorgehen, zielsicher kommunizieren und unternehmerisch denken. Mit den höchsten Standards erreichen Sie die Besten und Qualifiziertesten. Und wir helfen zudem, dass Ihre Mitarbeiter über sich hinaus wachsen, sich gerne im Unternehmen einbringen und verantwortungsbewusst das Unternehmen nach vorne bringen.

Die Zukunft kann man als unkalkulierbare Herausforderungen verstehen oder als unbegrenzte Chance. Das ist mehr als nur eine Frage der Einstellung. Das ist ebenso eine Frage der Denkbeweglichkeit im Umgang mit Veränderungen und Entschlossenheit im Umgang mit der Umsetzung von Entscheidungen. 

Leistungskultur

  • stärkt die Ergebnisorientierung Ihrer Mitarbeiter, indem Leistungsbewusstsein und der Wille zur Leistung kulturell verankert werden,
  • fördert die gelebte Verantwortung bei allen Mitarbeitern,
  • dynamisiert Ihre Organisation als Ganzes,
  • fördert Innovation,
  • ermöglicht entspannte Führung,
  • bewirkt eine hohe Identifikation der Mitarbeiter mit Ihrem Unternehmen,
  • stärkt die Attraktivität Ihres Unternehmens als Arbeitgeber.

Wie implementiere ich Leistungskultur in meinem Unternehmen?

Unsere Vorstellungen von einer Leistungskultur neuen Formats bringen wir aus Erfahrung und Ideenreichtum ein. Wir wissen, dass jeder Auftraggeber seine eigenen Vorstellungen davon hat, wieviel Veränderung sein muss und sein darf. Dem fühlen wir uns verpflichtet.

Der Auftraggeber bestimmt die Grenzen, innerhalb derer unsere Ideologien zur Geltung kommen können.  

 Für ein persönliches Gespräch stehen Ihnen Prof. Dr. Saaman und Frau Dr. Drewes unter +49 761 21680-0 gern zur Verfügung.

Neu erschienen: Leistungskultur im Fokus der digitalen Transformation

Maschinen übernehmen keine Verantwortung

Kompakt und kurz auf 41 Seiten gibt Prof. Dr. Wolfgang Saaman

  • einen Überblick, wie die Digitale Transformation Unternehmen kulturell verändern muss und wird,
  • einen Einblick in die Chancen, die sich mit der auf uns zukommenden Veränderung für Unternehmer, Führungsverantwortliche und aufgeschlossene Mitarbeiter bieten,
  • zahlreiche Anregungen, wie Führende ihre Rolle neu definieren und damit wirkungsvoller führen können.
Leistungskultur im Fokus der digitalen Transformation

Leistungskultur im Fokus der digitalen Transformation - Maschinen übernehmen keine Verantwortung

Springer Gabler, Wiesbaden 2017, ISBN 978-3-658-19796-4

Meilensteine: Digitale Transformation, Kulturelle Veränderung, Führung

Leistungskultur-Schnelltest

Leistungskultur Schnelltest

Wächst Leistungskultur in Ihrem Unternehmen?

Als Ergebnis erhalten Sie eine sofortige Einschätzung von Ressourcen und Handlungsfeldern in Ihrer Organisation.

Leistungskultur

Leistung aus Kultur – Wie aus “Arbeit-Nehmern” Bestleister werden von Prof. Dr. Wolfgang Saaman

Springer Gabler, Wiesbaden 2012, ISBN 978-3-8349-3404-8

Meilensteine: Leistungskultur, Fluide Organisation, Menschenbild, Führungspsychologie

Prof. Dr. Wolfgang Saaman zum Thema Leistungskultur

Neue Studie bestätigt: Leistungskultur und wirtschaftlicher Unternehmenserfolg hängen zusammen.

In Zusammenarbeit mit dem Institut für Psychologie der Universität Würzburg führte die SAAMAN AG zwischen Dezember 2015 und April 2016 eine Studie zum Thema „Leistungskultur“ durch.