Enzyklopädie der Psychologie - Kommunikation, Interaktion und soziale Gruppenprozesse

Gruppenleistung

Dr. Sylvana Drewes  und die Coautoren Alexander Stern und Stefan Schulz-Hardt in der Enzyklopädie der Psychologie zum Thema Gruppenleistung: "Unter einer gezielten Schaffung günstiger Rahmenbedingungen durch Gruppenzusammensetzung, Anreizstruktur, Prozessgestaltung der Gruppeninteraktion und der Förderung von Kompetenzerwerb lässt sich in vielen Sitationen von Gruppenarbeit profitieren. Dies ist insbesondere vor dem Hintergrund einer immer stärker vernetzten Welt und einem immer komplexer werdenden Arbeitsumfeld wichtig, in dem perspektivisch eine weitere Zunahme von Kooperationserfordernissen und Zusammenarbeit in Gruppen zu erwarten ist."

Neue Reihe zum Thema Management-Diagnostik

Prof. Dr. Wolfgang Saaman beschreibt für den Arbeitgeber Verband in 10 Teilen das Thema Management-Diagnostik

Gamification

In einer einprägsamen Szene von Mark Twain’s „Die Abenteuer von Tom Sawyer“, muss Tom den Gartenzaun weiß streichen, als Strafe dafür, die Schule geschwänzt zu haben. Dazu hat der Junge gar keine Lust, sodass er – schlau wie der Junge ist – mehrere Kinder austrickst und sie dazu bringt die Aufgabe...

Mythos Management-Diagnostik

Begriffe wie Potenzial-Analyse, Assessment-Center, Management-Audit, Psychometrische Verfahren geben dem Laien Rätsel auf. Auf anschauliche Weise beleuchtet Prof. Dr. Saaman in der neuen Artikelreihe unterschiedlichste Aspekte rund um das Thema Management-Diagnostik und macht den Leser mit der...

Studie Leistungskultur

Eine gute Unternehmenskultur für sich genommen sorgt für eine hohe Zufriedenheit des arbeitenden Menschen. Das allein genügt aber nicht, um im immer schärferen Wettbewerb zu bestehen.
Besteht ein Zusammenhang zwischen einer leistungsfördernden Unternehmenskultur und dem Erfolg von Unternehmen? Wie...

Die Kosten der Inkonsequenz

Der Vorstand verabschiedet die Strategie zur Geschäftserweiterung eines Geschäftsbereichs. Der Budgetrahmen wird abgesteckt. Ein Jahr später stellt sich heraus, dass die Umsetzung der Strategie weitestgehend auf der Strecke geblieben ist. Dafür bringt der Geschäftsbereichsmanager zahlreiche...

Warum es sich lohnt, in moderne Führungskräfteentwicklung zu investieren

1) Schlechte Mitarbeiterführung verursacht immense Kosten
Neben Leistungskillern wie Demotivation, Konflikten und Dienst nach Vorschrift, die sich häufig eher verdeckt auswirken, schlagen Krankheitskosten, der Weggang von wertvollen Mitarbeitern, geringe Innovationskraft sowie Qualitätseinbußen sehr...

Leistungskultur und Fluide Organisation als Lösungsansatz der Zukunft

In der Einstellung des Verbrauchers zu Finanzdienstleistern hat sich ein dramatischer Wandel vollzogen. Stichworte sind Online Banking, PayPal oder Apple Pay.

Wie bekommt man es hin, dass die Kraft und die Fähigkeit, den Wandel aktiv und erfolgreich zu gestalten, in Unternehmen wie z. B. Banken...